21., 22., 23. und 24. September 2020: Besuch des Messerschleifers aus Solingen

22. August 2019

Verehrte Kunden, endlich ist es wieder soweit!

Am Montag, Dienstag, Mittwoch und Donnerstag, 21., 22., 23. und 24. September 2020, kommt er wieder – der Messerschleifer aus Solingen. Messer und Scheren aller Art werden fachmännisch geschärft.

Spezialität: Wellenschliff und Tischmesser!

Bereits seit mehreren Jahren bieten wir Ihnen in unserem Geschäft Krefelder Str. 60, 41460 Neuss, in regelmäßigen Abständen diesen einzigartigen und kostengünstigen Service. Bringen Sie uns im Vorfeld Ihre Messer und Scheren, dann müssen Sie nicht unnötig warten, denn erfahrungsgemäß ist der Andrang groß. Nutzen Sie unseren Annahmeservice. Nach telefonischer Rücksprache unter 02131 – 27 22 23, können Sie Ihre geschärften Schneidwaren dann schon wieder zeitnah bei uns abholen.

Messer ab € 1,90

Scheren ab € 2,50

(Irrtum vorbehalten)

Achtung: Keine Kartenzahlung möglich

Bitte nutzen Sie während der Pandemie aktiv

unseren Annahmeservice und

verabreden Sie einen Abholtermin, um zu gewährleisten,

dass die Abstandsregeln und die Zugangsbestimmungen

gemäß der geltenden Corona-Schutzverordnung NRW (*)

eingehalten werden können.

(*) Corona-Schutzverordnung NRW

 

Zum Nachlesen: Helten im DJournal

31. Januar 2017

Für alle, die den Artikel im DJournal verpasst haben.

„Bei Küchen Helten werden Träume wahr“

 

Schauen wir heute einmal über den Rhein auf die andere Seite. Wer sich mit den Themen neue Küche, Umbau, Umzug oder Modernisierung beschäftigt, ist in Neuss bei der Firma Küchen HELTEN aller bestens aufgehoben. In der Fußgängerzone der Neusser Innenstadt und in Neuss-Norf hat das Familienunternehmen, das seit 1959 in der dritten Generation geführt wird, seine Ausstellungs- und Beratungsräume.

Seit nunmehr 57 Jahren können sich Interessierte bei Küchen HELTEN Inspirationen holen, neue Trends erspüren oder im intensiven Austausch mit den Planungsprofis Küchenträume umsetzen. Hier wird Beratung groß geschrieben und dabei ist es egal, wie umfangreich das Projekt ist. Denn hier wird sich wirklich Zeit für den Kunden genommen, weil vom ersten Gespräch bis zur Inbetriebnahme oft ein langer Weg zur Erfüllung eines Küchentraums führt. Bei einer guten Tasse Kaffee findet sich aber immer die perfekte Lösung.
Begleitung während der Bauphase ist für Küchen HELTEN genauso wichtig wie die Planung und Beratung. Während der Umsetzung des Projektes ist die Firma immer zur Stelle, bei der Koordination kann man immer auf Unterstützung bauen. So werden der richtige Sitz der Steckdosen und die Vorinstallationen überprüft, Maße kontrolliert und dann wird auf die fachgerechte Ausführung geachtet. Wenn doch mal ein Handwerker fehlen sollte, schöpft Küchen HELTEN für seine Kunden aus seinem Pool kooperierender Handwerksunternehmen. Selbst ein Umzug der geliebten alten Küche wird von den Neussern gerne organisiert.
Die Küche mit all ihren Facetten als Lebensmittelpunkt in jedem Zuhause ist bei Küchen HELTEN das zentrale Thema. In den Geschäftsräumen der Neusser Innenstadt findet man zudem auch alles für den Haushalt: vom Küchenmesser bis hin zur bewährten Kitchen Aid sowie eine Fülle erprobter Haushaltwaren. Zweimal im Jahr bietet Küchen HELTEN einen besonderen Service: Kunden können Ihre Messer vom Solinger Messerschleifer schärfen lassen.

Es lohnt sich also immer mal, auf die andere Rheinseite zu wechseln.

Promi Dinner mit Häcker-Küche

29. August 2016

Das perfekte Promi Dinner – und die passende Häcker Einbauküche von HELTEN exclusive Küchen

Dass unsere Küchen vor allem zum kochen genutzt werden, davon kann man sich hin und wieder auch im Fernsehen ein Bild machen. Peter Falk, der vor einiger Zeit sein Domizil wieder in unserer Region aufschlug, demonstrierte das auf Vox in der am 01.02.2009 ausgestrahlten Folge von „das perfekte Promi Dinner“. In seiner Häcker Einbauküche schaffte er es, sich in seiner Runde eindrucksvoll zum Sieg zu kochen.

Der Musikproduzent Dieter Falk legte sich ins Zeug. Sein Erfolgsrezept lautete: Karotten-Ingwersuppe, Label Rouge Lachs und eine „Dessert Variation à la Bolle“.

(Fotos: VOX/Bernd-Michael Maurer)